· 

Sardinien-Rückblick

Hat zwar nicht so viel mit Physiotherapie zu tun ;-) Aber Ferien und Erholung tut allen gut! :-)

Wir waren zwei Wochen in Sardinien. Wieder mit dabei unsere beiden Hunde!

Mit dem Auto sind wir bis Genua gefahren. Anschliessend  haben wir über Nacht die Fähre genommen. Mit Hunden empfiehlt sich eine eigene Kabine. Angekommen in Olbia ging's nicht mehr weit bis zu unserem Urlaubsort in Cala Gonone. Mit der kleinen Ferienwohnung etwas abseits und doch in Fussnähe waren wir sehr zufrieden.

Das Wetter könnte/sollte wärmer sein im Mai. Aber für die Hunde war's eigentlich ideal. Wir mussten allerdings öfters Pullover und Jacke für den Strandspaziergang einpacken...

Aber die Strände waren fast menschenleer! Die Hunde konnten manchmal stundenlang auf x Km Strand rennen! Mit Baden war noch nicht so viel. Fürs Pfoten kühlen aber super!

Auch wandern kann man viel und wunderschön in Sardinien. Die Höhenunterschiede sind allerdings nicht zu unterschätzen! Da einige Wege zu steil und steinig für Hundepfoten sind, fährt man gut, wenn man Einheimische nach der Wegbeschaffenheit frägt.

Fazit: Wir haben es sehr genossen und können es empfehlen!

Wer mehr erfahren will, mag gerne auf dem Blog von Lara und Duca lesen, oder mich direkt fragen.

Hier geht's zu den Blogs: Lara oder Duca.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hundephysio Vonwiller

 

Regula Vonwiller

dipl. Hundephysiotherapeutin

Chrummacher 37

3205 Frauenkappelen     

+41 77 404 58 82

info@hundephysio-vonwiller.ch

Anfahrt

IBAN CH07 0900 0000 6158 7038 3